Wir - für die Welt von Morgen

  • Mitmachen und anpacken
  • Aktionsprogramm für jedes Alter

Du interessierst dich mit deiner Gruppe für ein nachhaltiges Leben?

Nicht nur heute, sondern auch in Zukunft?

Du hast Lust mit deiner Gruppe ganz praktisch über das heutige und zukünftige Leben nachzudenken und zu diskutieren sowie erste Veränderungsschritte hin zu einer nachhaltigeren Welt zu unternehmen?

Du hast Lust mit deiner Gruppe ein Spiel zu spielen?

Dann melde dich bei der „Nachhaltigkeitsgruppe“ und wir stimmen ein passgenaues Angebot mit dir ab:

  • Abendveranstaltung
  • Kursreihe
  • Projektwoche
  • Ferienfreizeit
  • Familienwochenende

Kontakt: info@kolping-koeln.de oder  0221 / 2 83 95-11

Alle Informationen auf dem Flyer.

Aktuelles

Ferienklick mit guten Aussichten: "Zukunft 4.1." mit Jörg Heynkes

Kolping ist Gemeinschaft – und endlich können wir sie wieder (er-)leben! Am 14. August findet unsere Diözesanversammlung mit dem Zukunftsforscher Jörg Heynkes statt. Er hält einen Multimedia-Vortrag zum Thema „Zukunft 4.1. – die große digitale Transformation“.
   > weiter

Freitagsklick: Mitmachen bei der Handy-Sammelaktion!

Liegt bei Euch auch noch ein altes Handy in der Schublade? Wenn Ihr es spendet, tut Ihr viel Gutes: Mit dem Erlös aus den alten Handys hilft Missio Menschen, die unter unfairen Arbeitsbedingungen leiden.
   > weiter

Freitagsklick: Standpunkt: Endlich ein Lieferkettengesetz!

Endlich! Am 11.6. hat der Bundestag das Lieferkettengesetz beschlossen. Nun soll es endlich für deutsche Unternehmen zur Pflicht werden, bei ihren direkten Zulieferern auf Menschenrechte und Umweltstandards zu achten – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt.
   > weiter

"Enkeltauglich Leben" - eine nachhaltige Qualifizierung

Caro, Leonore, Sabine, Rüdiger, Albrecht und Dorothea machten sich vom 28. bis 30. Mai auf ins Haus Altenberg, um mit Martina Parzinger vom Kreisbildungswerk Traunstein die Spielleiter*innenausbildung "Enkeltauglich Leben" zu absolvieren.
   > weiter

Enkeltauglich Leben: Fast Fashion kommt mir nicht in die (Einkaufs-) Tüte!

Wie können wir unsere Welt nachhaltig gestalten? Wie geht Solidarität im Alltag? Was können wir konkret tun? Die Kolpinger*innen der Gruppe „Nachhaltigkeit“ diskutierten diese Fragen in ihrer Fortbildung „Enkeltauglich leben“ mit großer Leidenschaft und entwickelten konkrete Projekte und Aufgaben zur Umsetzung.
   > weiter