Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder, liebe Freundinnen und Freude,

es sind bewegte Zeiten – und wir bewegen uns! Dreißig abenteuerlustige Kolpinger sind zu einer Begegnungsreise nach Görlitz gefahren. Wir können die Oberlausitz mit ihren verträumten Dörfern, schmucken Städtchen und der abwechslungsreichen Landschaft wärmstens als Reiseziel empfehlen! Besonders, wenn man zu Gast bei Kolpinggeschwistern ist! Menschliche Begegnungen auf einer Wellenlänge – das bietet kein Reiseunternehmen! Was wir dort erlebt, entdeckt und bestaunt haben, erfahrt Ihr in diesem Newsletter.

Mit besten Grüßen – Treu Kolping!

Euer Martin Rose, Sabine Terlau, Peter Jansen, Katja Joussen und Benedikt Volberg

Diözesanwallfahrt - Auf Rädern, zu Fuß und mit der Bahn

"Herr, wir bringen in Brot und Wein unsere Welt zu dir" - über 150 Pilgerinnen und Pilger sangen diesen Liedruf auf der Diözesanwallfahrt am 22. September 2018. „Ich freue mich sehr, dass sich jedes Jahr mehr Menschen mit uns auf den Weg machen!“, sagte Diözesanpräses Peter Jansen. »MEHR ...

Mit der "Möhre" beim Tag des Handwerks

Brings, Lupo und Kasalla - die Kölner Bands sorgten am 15. September für einen rockigen musikalischen Rahmen beim "Tag des Handwerks" auf dem Heumarkt. Auch Kolping zeigte Flagge! "Wir hatten super Zulauf!", freute sich Diözesansekretärin Katja Joussen. »MEHR ...

Kolping on Tour: Ein Verband lebt von Begegnungen!

"Bis Dresden sind wir gekommen - aber weiter noch nie!", sagten viele Görlitzfahrer in der Vorstellungsrunde. Einunddreißig Kolpinger waren in der ersten Septemberwoche unterwegs in der Oberlausitz, um Kolpinggeschwister zu treffen und die Grenzregion an der Neiße zu erkunden - mit freundlicher Unterstützung des Bonifatiuswerks. »MEHR ...

Ferienspaß mit Adolph Kolping

Über zweihundert Grundschulkinder waren in diesem Sommer Adolph Kolping auf der Spur: Sie besuchten sein Geburtshaus, erforschten die Minoritenkirche und bastelten, filzten, klebten und malten Kunstwerke in schwarz-orange. »MEHR ...

Termine +++ Termine +++ Termine


Sternenklar

Heute startet das bundesweite Event der Kolpingjugend in Frankfurt am Main. Auch Vertreterinnen und Vertreter aus unserer Kolpingjugend sind dabei. »MEHR ...

 

KF Lindlar und KF Höhenhaus: Einladung zum Emmausgang mit Ehrenpräses Winfried Motter

„5000 Schritte zur Eucharistie“ – das ist der Leitgedanke auf einem Spaziergang durch den herbstlichen oberbergischen Wald am Samstag, den 29.9.2018, mit Monsignore Winfried Motter und Horst Scheld. »MEHR ...

 

Workshop: Soziale Medien - Fluch oder Segen?

20. Oktober 2018, 09:30 Uhr bis 14:30 Uhr, Köln-Mülheim »MEHR ...

 

Konferenz der Vorsitzenden der Kolpingsfamilien und Bezirke

10. November 2018 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Velbert »MEHR ...

 

160 Jahre Diözesanverband Köln

25. November 2018 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Köln-Mülheim »MEHR ...

Aus den Kolpingsfamilien


KF Wipperfürth: Auf dem Weg zur Fairtrade-Town

"Am 1. August hat die Weltbevölkerung alle verfügbaren Ressourcen für das laufende Jahr aufgebraucht!" Mit diesem Datum gewann Rüdiger Steude zu Beginn des Vortrags am Mittwoch, dem 19.9., in Wipperfürth die Aufmerksamkeit der 50 Gäste. »MEHR ...

 

KF Wesseling St. Andreas: 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges
Bewährt und gut: Seit vielen Jahren führt die Kolpingsfamilie Wesseling gemeinsame Bildungsabende mit dem Verein für Orts- und Heimatkunde durch. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Thema: "1918 Ende des 1.Weltkrieges - Überall Aufbruch und Veränderung - auch in Wesseling". »MEHR ...

Weitere Links aus unserer Arbeit
Spendenportal Kolumbien Projekt Blumenberg
Nächste Veranstaltungen Kolpingjugend DV Köln
Familienbund Kolping Köln Kolping-Bildungswerk Köln
Kolpingwerk Deutschland Kolping International

 

Logo Kolping
Kolpingwerk Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln
Telefon: 0221 / 2 83 95-11
E-Mail: info@kolping-koeln.de

Spendenkonto
Kolpingwerk DV Köln
IBAN: DE 3706 0193 0012 1140 28
BIC: GENODED1PAX02

 

Impressum | Datenschutz | kolping-koeln.de
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier.