Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder, liebe Freundinnen und Freunde unseres Verbandes!

Vielleicht sind viele von Euch noch immer wütend und betroffen angesichts der zahlreichen Fälle von sexualisierter Gewalt und der über Jahrzehnte verweigerten Opferperspektive in unserem Erzbistum.

Das Gercke-Gutachten ist ein erster Schritt in der rechtlichen Aufklärung von Verantwortlichkeiten. Die Fragen nach moralischer Verantwortung, Macht- und Organisationsstrukturen, die nur die Täterperspektive in den Blick genommen haben und der große Vertrauensverlust werden uns als Christen im Erzbistum Köln noch lange beschäftigen. Wir als Kolpingwerk Diözesanverband Köln werden die Ergebnisse kritisch beraten und besonders das Thema Prävention noch einmal intensiv in den Blick nehmen.

Unser Engagement als Teil der Katholischen Kirche ist nicht durch eine ausschließende und machtvolle, sondern durch eine den Menschen zugewandte und freundliche Haltung geprägt. Wo immer dies möglich ist, wird Kolping zu finden sein. Jetzt ist die Zeit für einen glaubhaften und von Vertrauensbildung geprägten Neuanfang in der Kirche von Köln.

Euer Martin Rose, Peter Jansen, Katja Joussen und Wiebke Harwardt

"Solidarität geht! Anders!"

Kolpingsfamilie Spich lädt dazu ein, sich für den Erhalt des Regenwalds in Bolivien auf den Weg zu machen! Unter dem Motto "Es geht! - Anders!" organisiert die Kolpingsfamilie die Misereor-Solidaritätsaktion unter Corona-Vorschriften mit neuem Konzept. »MEHR ...

Lieferkettengesetz: Jetzt an Abgeordnete schreiben!

Endlich: Die Bundesregierung hat sich auf einen Entwurf zum Lieferkettengesetz geeinigt. Damit werden Unternehmen in Deutschland dazu verpflichtet, auf die Einhaltung von Umweltschutz und Menschenrechten im Ausland zu achten. »MEHR ...

Kolpingjugend DV Köln: Frühjahrskonferenz

Die Frühjahrskonferenz der Kolpingjugend fand vom 26. bis 28. Februar statt. Das Format der Konferenz war geprägt von der Corona Pandemie, es wurde hybrid getagt. 17 Personen reisten an zum Haus Altenberg, ungefähr 10-12 Personen nahmen zuhause an der Konferenz teil. »MEHR ...

Sebastian Rose - Willkommen im Team!

Seit Februar verstärkt Sebastian Rose das Team im Diözesanbüro. Er ist 22 Jahre alt und hat vor kurzem sein Studium der Wirtschaftspsychologie erfolgreich abgeschlossen. »MEHR ...

Diözesanrat Köln

Als Mitglied im Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln haben wir an den Stellungnahmen zur lehramtlichen Note der Glaubenskongregation zur Segnung von homosexuellen Partnerschaften und zur Veröffentlichung des Kölner Missbrauchs-Gutachtens mitgewirkt.

Machtstrukturen verändern! Segen ermöglichen! Synodalen Weg weitergehen!

Das Bundespräsidium des Kolpingwerkes Deutschland nimmt Stellung zum Kölner Missbrauchsgutachten sowie zur aktuellen Erklärung der Glaubenskongregation in Rom. Zur Stellungnahme.

 

 

Trauer um Heinz Schemken und Karl Schiewerling

Gleich zwei bedeutende Kolpingmitglieder sind am vergangenen Wochenende in ihren Heimatorten verstorben. Beide zeichnete aus, dass sie aus christlichen Wurzeln, auf den Spuren Adolph Kolpings gelebt haben, der Katholischen Soziallehre/ Christlichen Gesellschaftslehre ein Gesicht gegeben haben und die Sozialpolitik der CDU entscheidend mitgeprägt haben. »MEHR ...

Bezirksverband Köln: Sponsorenwanderwoche

Seit Sommer 2000 betreiben die Kolpingsfamilien im Bezirksverband Köln in Zusammenarbeit mit dem Kolping-Bildungswerk die Jugendbüros für Arbeit und Beruf in den Stadtteilen Mülheim und Porz. »MEHR ...

Ein Wochenende voller Hexenabenteuer, 11.-13. Juni 2021

Du bist eine kleine Junghexe und hast Lust auf ein verhextes Wochenende nur für Mädchen? Dann bist du bei der Kolpingjugend genau richtig. Wir laden alle Mädchen zwischen 8 und 13 Jahren recht herzlich zum Hexencamp in Eitorf an der Sieg auf den Campinplatz Happach ein. Erlebe mit uns vom 11.-13. Juni 2021 lustige Hexenabenteuer, eine verhexte Nachtwanderung, loderndes Lagerfeuer und den lustigen Hexentrunk. Hier findest du alle weiteren Infos.

 

Petition "Kolping ist mir heilig!" - Bereits mehr als 10.000 Unterschriften gesammelt

Seit fast fünf Monaten läuft die Petition zur Heiligsprechung unseres Verbandsgründers Adolph Kolping. Mittlerweile haben mehr als 10.000 Menschen das Anliegen unterstützt. »MEHR ...

Familienbund Kolping Köln: Jahresprogramm 2021 erschienen!

Im Jahresprogramm 2021 des Familienbundes gibt es eine Fülle von Angeboten für Väter, Mütter, Großeltern und Kinder. Von der Auszeit für Mütter über Großeltern-Enkel-Tage bis hin zum Vater-Kind-Zeltlager: Es wird wieder getrommelt, gebastelt, gecampt, gespielt und gelacht! Hier ist das Programm und die Anmeldung. Schnell reinschauen und Plätze sichern!

Ferienfreizeit 2021 der Kolpingjugend Burscheid: Ein märchenhafter Sommer!

Komm‘ mit auf die Ferienfreizeit der Kolpingjugend Burscheid voller verzauberter Workshops, märchenhaftem Spielspaß und königlichen Mahlzeiten. 

Termin: 31.07.2021-13.08.2021

Alter: 8-13 Jahre

Ort: Pfadfinderbildungsstätte Sager Schweiz im Oldenburger Land

Preis: 380 € (350€ für jedes weitere Geschwisterkind)

Weitere Informationen gibt es auf der Website und im Flyer.

Verschoben auf 2022: Romwallfahrt

Pandemiebedingt hat das Internationale Kolpingwerk die für Oktober 2021 geplante Romwallfahrt auf den 25. bis 27. Oktober 2022 verschoben. Daher ist die von uns geplante Reise abgesagt. Bezüglich einer Wallfahrt des Diözesanverbandes 2022 halten wir Euch auf dem Laufenden. »MEHR ...

Weitere Links aus unserer Arbeit
Spendenportal Kolumbien Projekt Blumenberg
Nächste Veranstaltungen Kolpingjugend DV Köln
Familienbund Kolping Köln Kolping-Bildungswerk Köln
Kolpingwerk Deutschland Kolping International

 

Logo Kolping Kolpingwerk Diözesanverband Köln
Präses-Richter-Platz 1a
51065 Köln
Telefon: 0221 / 2 83 95-11
E-Mail: info@kolping-koeln.de

Spendenkonto
Kolpingwerk DV Köln
IBAN: DE02 3706 0193 0012 1140 28
BIC: GENODED1PAX

 

Impressum | Datenschutz | kolping-koeln.de
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier.