Zum Inhalt springen

Einkehrtag:Kolping auf der Spur

Am 19./20. Januar 2024 trafen sich die geistlichen Leiter*innen aus dem Diözesanverband Köln zum jährlichen Einkehrtag.
FK Einkehrtag_03_artikel
Datum:
26. Jan. 2024
Von:
Dr. Tobias Kanngiesser

Der Einladung von Peter Jansen und Tobias Kanngießer waren fünf ehrenamtlich tätige Leiter*innen ins Haus Marienhof gefolgt.

Alle Teilnehmer*innen mit Kreuzen, die wir selbst bearbeitet und gestaltet haben.

Die beiden Tage waren mit dem Thema "Kolping auf der Spur" überschrieben. Gemeinsam wurde an eine Weiterbildung aus dem Sommer 2023 angeknüpft und die damals begonnenen Überlegungen weitergeführt. Aus dieser intensiven Arbeit mit dem Leitbild entstand "Kolping (Diözesanverband Köln) in 12 Sätzen".

FK Einkehrtag_02_artikel

Im Weiteren haben wir uns mit dem Grundtext "Macht und Gewaltenteilung in der Kirche" beschäftigt, der vom Synodalen Weg 2022 beschlossen wurde. Wir alle sind in den Strukturen unserer Kirche engagiert. Dabei werden wir mit der Hierarchie konfrontiert und finden Lösungen für unsere Gemeinschaften vor Ort. Im Austausch berichteten manche von ihren Wegen. Gegenseitig bestärkten wir uns in unserem Engagement und unserem Selbstverständnis, dass Kolping ein demokratischer Teil von Kirche ist und wir lebendige Glaubensorte in unseren Gemeinden im Erzbistum Köln sind.

Text: Tobias Kanngießer