Weihnachtsaktion des Diözesanverbandes Köln: Menschen stärken in schweren Zeiten

Nov 24, 2022
Unsere traditionelle Weihnachtsaktion mit KOLPING INTERNATIONAL widmen wir in diesem Jahr den Kolpingsfamilien in Kolumbien.
Die Verbandsarbeit von Kolping in Kolumbien trägt dazu bei, dass die Mitglieder auch in dieser Krisenzeit nicht verzweifeln und Rat und Hilfe in der Gemeinschaft erhalten.

KOLPING Kolumbien ist seit über 30 Jahren aktiv, heute engagieren sich viele Kolpingschwestern und -brüder für das Wohl benachteiligter Menschen. "Schon seit Beginn haben wir Menschen bei der Ausbildung unterstützt und uns für sozial Benachteiligte engagiert", berichtet Luz Dary Bejarano Avila von KOLPING Kolumbien. "In Bogotá, Cali und Huila – überall haben Menschen Unterstützung bekommen, um ihr Leben besser bewältigen zu können."

 

Die Verbandsarbeit von Kolping in Kolumbien trägt dazu bei, dass die Mitglieder auch in dieser Krisenzeit nicht verzweifeln und Rat und Hilfe in der Gemeinschaft erhalten.

"Es gibt jedoch viel zu viele Herausforderungen in unserem Land – Drogenkriminalität, Korruption und immer wieder aufflammende, teilweise bewaffnete Konflikte. Wir wollen unsere gemeinsame Arbeit unbedingt aufrechterhalten, denn die Menschen brauchen uns dringend!" Doch die zwei Jahre Pandemie haben dem Verband schwer zugesetzt. Im Moment fehlt es daher an Praxis in der gemeinsamen Arbeit, um effizient Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Die Kolpingsfamilien bitten jetzt um Unterstützung. 370 Freiwillige, die Verantwortung im Verband übernehmen wollen, brauchen intensive Schulungen. Auf dem Lehrplan stehen Teamarbeit, Planung und Konfliktlösung, aber auch die Grundlagen für das Funktionieren einer Organisation. Außerdem lernen sie, wie sie Projekte entwickeln und effektiv umsetzen können.

Um die in Not geratenen Kolpingsfamilien in ihrer Arbeit zu unterstützen, bitten wir Dich jetzt um Deine Hilfe:

  • 65 Euro helfen, Schulungsmaterial zu entwickeln
  • 96 Euro kostet ein Kurs „Konfliktlösung“ für fünf Personen
  • 100 Euro sind ein wertvoller Beitrag für das Honorar der ReferentInnen

Dafür bitten wir Dich heute um Deine Weihnachtsgabe. Hilf den Kolpingsfamilien in Kolumbien, dass sie wieder für Menschen in Not da sein können. Dafür danken wir Dir schon heute von Herzen. 

Spendenkonto:

KOLPING INTERNATIONAL Cooperation e.V.

DKM Darlehnskasse eG

IBAN DE74 4006 0265 0001 3135 00

Stichwort: Weihnachtsgabe

Für weitere Informationen und Rückfragen: Barbara Demmer, Telefon 0221-77880-39, E-Mail: barbarademmer@kolping.net

Zurück