Kolpingsfamilie Wesseling St. Andreas: Kaffee, Kuchen, Schnitzeljagd! 

Aug 3, 2020
Nicht alle können in den Urlaub fahren, viele Menschen wünschen sich Begegnungen und Gespräche! Deshalb hat die Kolpingsfamilie Wesseling St. Andreas in den Ferien neue Wege gesucht, wie man sich treffen kann und gleichzeitig die Abstandsregeln einhält.

Walk and Talk

An jedem Mittwochmorgen im Juli lud die Kolpingsfamilie zum „Walk and Talk“ ein. Die Interessierten verabredeten sich an einem Treffpunkt und starteten zu einem Spaziergang, bei dem man miteinander reden kann. Die Länge der Strecke richtete sich nach den Wünschen der Spaziergänger, der Themenvielfalt der Gespräche war keine Grenze gesetzt. Das Abstandsgebot konnte problemlos eingehalten werden. So fühlten sich alle wohl und sicher.

 

Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen

Der Wunsch nach persönlichen Begegnungen gab den Anstoß für eine
Einladung zu einer geselligen Runde bei Kaffee und Kuchen unter
Einhaltung der Corona-Regeln. Der starke Zuspruch zu dieser Veranstaltung machte deutlich, wie sehr die Menschen die persönlichen Gespräche vermissen und nach den
Lockerungen die Möglichkeiten zu Begegnungen gerne ausschöpfen.

 

Sommer-Ferienspaß

In Zusammenarbeit mit der Pfarrei macht die Kolpingsfamilie an drei Nachmittagen ein Angebot für Kinder und Eltern. Diese Angebot richtet sich an alle Kinder und Familien, die dieses Jahr ihren Urlaub zu Hause verbringen. Neben einem Chaosspiel und einer Schnitzeljagd werden an einem Nachmittag Wasserraketen gebaut, die bis zu 50 Meter hoch fliegen.

Zurück