Kolpingsfamilie Sülz-Klettenberg: Tierischer Zuwachs in Afrika

Feb 27, 2019
Mit der Weihnachtsaktion von Kolping International ging es los: Unsere Kolpingsfamilie Sülz-Klettenberg spendete 30 Hühner für einen Bauernhof in Afrika! Als nächstes Ziel nahmen wir uns, zu unserem 90jährigen Jubiläum im März 90 Tiere zu kaufen. Bereits Anfang Februar war das Ziel erreicht. Nun gibt es einen neuen Meilenstein: 90 Schweine und Ziegen sollen auf dem "Sülz-Klettenberger Bauernhof" in Kolping-Projekten in Afrika ein Zuhause finden.

Und so sind wir in Sülz und Klettenberg „guter Hoffnung“, dass sich unser Hof weiter großartig entwickelt, vor allem dank der großen Spendenbereitschaft der Kolpingfreunde vom Trierer Eck in der Südstadt. Selbstverständlich weisen wir auch die großzügigen Tierspenden unserer Kolpingschwestern und Brüder aus dem Diözesanverband Köln und darüber hinaus nicht zurück.

Nähere Informationen zur Spendenaktion gibt es hier.

Unser Jubiläum feiern wir am 24. März um 11:30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Bruno in Köln Klettenberg und anschließendem Empfang in der Begegnungsstätte an der Ölbergstraße hinter der Kirche. Wir sind gespannt, wieviel Zuwachs unser „Sülz-Klettenberger Bauernhof“ bis dahin bekommen hat!

Treu Kolping!

Josef Schneider

Zurück