Kolping-Stiftung: Hilfe für Flutopfer

Aug 26, 2021
Viele Kolpinger sind vom Leid der Menschen in den Flutgebieten berührt und haben für die Flutopfer an die Kolping-Stiftung gespendet. Nun werden die ersten Hilfen koordiniert und Hilfstrupps vor Ort eingesetzt. Das Kuratorium berät über die gestellten Anträge.

„Wir wollen gern praktisch helfen – und zwar da, wo Versicherungen, Staat und Kommunen nicht helfen können. Von einzelnen betroffenen Familien bis hin zum Sanieren von Spielplätzen: wir helfen mit Kolping-Blick dort, wo Not ist“, sagt Katja Joussen, die dem Kuratorium angehört.

So können Frauen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, vom 22.-24. Oktober 2021 kostenlos an einem Entspannungswochenende für Frauen im Westerwald teilnehmen. Im Programm sind Yoga, Entspannung, Massage und eine Trekking-Tour mit Alpakas. Weitere Infos gibt es hier.

Spenden und Hilfsangebote sind weiterhin nötig und willkommen! Weiter Informationen gibt es auf www.kolpingstiftung-koeln.de

Zurück